WK I 1914

Brückenkopf Krems - Stützpunkt Göttweig

Willkommen auf unserer Homepage zum "Verteidigungsweg 1914"

Auf den folgenden Seiten wollen wir Ihnen das Projekt "Verteidigungsweg 1914" näher präsentieren.

"Wer die Opfer nicht schreien hören, nicht zucken sehen kann, dem es aber, sobald er außer Seh- und Hörweite ist, gleichgültig ist, dass es schreit und zuckt – der hat wohl Nerven, aber – Herz hat er nicht."

"Der nächste Krieg wird von einer Furchtbarkeit sein wie noch keiner seiner Vorgänger."


Bertha von Suttner (1843 - 1914), 1905 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet

Neben den historischen Fakten wollen wir Ihnen auch den revitalisierten Wanderweg vorstellen, auf dessen Runde Sie alle historischen Plätze der Stützpunkte Göttweig Ost und West besuchen können.
 
Die ehemalige Wehranlage aus dem 1. Weltkrieg wird vom Verschönerungsverein Furth bei Göttweig und der NÖ Militärhistorischen Gesellschaft rekonstruiert und betreut. Derzeit wird eine umfangreiche Dokumentation der Anlage mit Fördermitteln des Bundesdenkmalamtes umgesetzt.
 
Für Gruppen ab 5 Personen besteht die Möglichkeit geführte Wanderungen über das Tourismusbüro der Marktgemeinde Furth bei Göttweig 02732/84622-15 anzumelden.
Um Voranmeldung mind. 1 Woche vor dem gewünschten Termin wird gebeten.

Die Führungen werden von ehrenamtlichen Wanderführern durchgeführt.